Nachrichten

Ihr Partner hat Sie also betrogen: So lassen Sie Ihre Beziehung NICHT beenden - Nachrichten - 2020

Nachrichten Ihr Partner hat Sie also betrogen: So lassen Sie Ihre Beziehung NICHT beenden - Nachrichten - 2020

Anonim

Inhaltsverzeichnis:

Verrat kann viele Formen annehmen - von einem Gartenverfall im Urteil bis zu einem echten Herzensbrecher oder Ehebrecher. Viele dieser Momente könnten vermieden werden, wenn wir uns die Zeit nehmen würden, um zu beobachten, wie sich die Welt unseres Partners wirklich anfühlt. Was braucht Ihr Partner, um sich wohl und sicher zu fühlen? Was er oder sie braucht, kann sich sehr von dem unterscheiden, was Sie brauchen.

Wenn dies nicht vermieden wird, kann Verrat aufgegriffen und aufgeklärt werden. Es ist möglich. Es erfordert nur absolute Ehrlichkeit, Verletzlichkeit und Engagement von beiden Partnern. Ein Verrat muss nicht das Ende Ihrer Beziehung sein. Es kann ein neuer Anfang sein. Hier sind drei der häufigsten Arten von Verrat und ihre Quellen:

1. Missachtung von Bedürfnissen, weil sie sich von Ihren eigenen unterscheiden.

George, der ein Restaurant besitzt, ist ein Rennfahrer und ein offenes Buch. Er teilt gerne persönliche Anekdoten und erzählt, was immer in seinem Leben vor sich geht - Freunde, Angestellte, Tankstellen- und Parkwächter, die Kassierer der örtlichen Bank, sogar Mitfahrer im Aufzug.

Georges Frau Sarah ist zurückhaltend und privat. Als Dichterin ist sie ernst, nachdenklich und braucht viel Einsamkeit. Diese Bedürfnisse ergänzen seine eigenen. Nach langen, anstrengenden Stunden im Restaurant freut sich George, nach Hause zu Sarahs ruhiger Oase zu gehen.

Sarah bewundert und verlässt sich auf Georges Witz und Elan. George bringt sie zum Lachen und lässt sie das Leben weniger ernst nehmen. Trotzdem möchte Sarah, dass er ihre Privatsphäre respektiert. Unzählige Male sagte sie zu ihm: "Lass mich einfach aus deinen Geschichten raus."

Kürzlich erfuhr Sarah, dass sie Finalistin für einen prestigeträchtigen nationalen Preis für Lyrik war. Begeistert und aufgeregt rief sie George im Restaurant an, sobald sie den Umschlag öffnete.

"Das ist fantastisch, Sarah. Ich bringe Champagner mit nach Hause. "

"Oh, mach dir keine Sorgen", entgegnete sie. "Es ist nicht so, als hätte ich etwas gewonnen."

"Sicher ist es das. Es ist eine große Ehre, Finalist zu sein. Wir werden feiern! "

„Also gut“, gab Sarah nach. "Du weißt, ich liebe Champagner."

Kaum hatte George den Hörer aufgelegt, teilte er die Neuigkeiten dem Personal in der Küche und den Gästen im Esszimmer mit. „Sieht so aus, als hätte meine Frau gerade einen großen Preis für Lyrik gewonnen“, krähte er. "Na ja, sie ist sowieso im Rennen."

Spät in dieser Nacht zu Hause schenkte George zwei Flöten Champagner ein. "Hier ist meine kluge Frau, der Dichter."

"Danke, aber ich habe noch nichts gewonnen", erinnerte Sarah ihn erneut.

"Ja, du hast! Es ist die Anerkennung, die Sie verdienen. Das Küchenpersonal ist total aufgeregt. Sie werden dir einen Glückwunschkuchen backen. "

Nach einer kurzen Pause flüsterte Sarah: „Du erzählte Sie?"

"Na sicher. Warum nicht?"

"Weil ich dich darum gebeten habe. Deshalb." Sarah war wütend. "Du denkst, ich weiß es jetzt besser! Du bist der letzte Mensch auf der Welt, dem ich etwas sagen sollte. Sie haben keine Zensur im Kopf. Sie denken nicht, bevor Sie sprechen. Du bist nur gedankenlos. "

George war verwirrt. Aus seiner Sicht war es eine Ehre für Sarah, Finalistin des Preises zu sein. Wenn sie nicht gewann, war es keine Schande. Aber so sah sie es nicht. Sie fürchtete den Gedanken, dass all diese Leute herausfinden würden, dass sie eine Mitläuferin war.

George schüttelte nur den Kopf. Wie konnte seine Frau über etwas wütend sein, das er aus Liebe und Stolz getan hatte? Offensichtlich war er hier das Opfer.

Tatsächlich George war an etwas schuld. Er sah das Ausmaß des Bedürfnisses seiner Frau nach Privatsphäre als unvernünftig an und ignorierte es einfach. "Warum bist du nicht ich?" Das war die Frage im Zentrum dieses Konflikts.

Die einfache, aber unglaublich schwierige Lösung für diesen Konflikt besteht darin, dass jeder Partner den anderen als gleich und getrennt erkennt und seine Bedürfnisse als solche anerkennt. Wie alles braucht es Übung. Aber die positive Entwicklung Ihrer Beziehung wird sich zwangsläufig auszahlen.

2. Eingriffe in die Privatsphäre oder Lügen der Unterlassung, die durch ihre Absicht "gerechtfertigt" sind.

In diese Kategorie passt alles, von finanzieller Täuschung bis zur Verletzung der Privatsphäre - egal, ob Sie am Computer herumschnüffeln oder ein privates Tagebuch lesen. Wenn der Glaubensbruch aufgedeckt wird, kann die betrogene Person dazu kommen, alles über ihren Partner und die Beziehung selbst in Frage zu stellen. Über den unvermeidlichen Schock, die Wut und den Schmerz hinaus hinterlässt Verrat seinen Opfern oft einen schweren Verlust an Selbstwert.

Diejenigen, die ihre Partner verraten, verlassen sich in der Regel auf „vernünftige“ Erklärungen, um sich zu rechtfertigen. Der Grund, warum sie untreu waren? Nicht genug Sex in ihrer Ehe. Der Grund, warum sie die Kreditkarten ausgereizt haben? Einfache Großzügigkeit - sie wollten ihren Partner in einen erstklassigen Urlaub mitnehmen.

In Wahrheit ist ein Akt des Verrats jedoch ein Akt gegen das Selbst, der das Gefühl von Integrität und Selbstachtung einer Person beeinträchtigt. Nachdem Verräter verdaut haben, was sie getan haben und welche Schmerzen sie verursacht haben, können ihre Scham und Schuld allgegenwärtig sein.

Um diese Art von Verrat zu vermeiden, muss man fest an die Fähigkeit und die Bereitschaft des Partners glauben, zu vergeben, und an die Kraft, wirklich verletzlich zu sein. Um sich davon zu erholen, ist dasselbe Engagement für Wahrheit, Offenheit und einander erforderlich.

3. Sexueller Verrat.

Unabhängig vom Grund ist sexueller Verrat ohne das Wissen oder die Zustimmung Ihres Partners niemals gerechtfertigt. Sexueller Verrat ist aufgrund seines starken Nachhalls für beide Partner ein besonders schwierig zu bewältigendes und zu lösendes Eheproblem.

Meistens besteht die einzige Möglichkeit, sich zu versöhnen, darin, dass beide Partner ihre jeweiligen psychologischen Schränke von allem Gepäck befreien und in die Tiefen dieser emotionalen Lagergewölbe greifen, um den Mut, die Ehrlichkeit und die Liebe zum Reparieren und Vergeben zu finden. Ich empfehle, dies nur mit Hilfe eines SAISONED-Therapeuten zu tun. Es ist extrem harte Arbeit und nicht so schnell. Ich habe gesehen, dass es für einige 1 Jahr dauert; 2 bis 3 Jahre für andere. Die meisten Gründe für den Verrat müssen verstanden werden, insbesondere von der Person, die eine Affäre hatte. Vielleicht erklärt die Länge und Tiefe dieses Prozesses, warum einige der stärksten Ehen, die ich kenne, aus äußerst schwerwiegenden Verraten hervorgegangen sind.

Um mehr darüber zu erfahren, wie Sie Ihre Beziehung heilen können, beginnen Sie hier:

  • Wie man verliebt bleibt, wenn man aufhört, verliebt zu sein
  • Die einzigen 12 Prinzipien, die Sie brauchen, um eine liebevolle Beziehung aufrechtzuerhalten

Empfohlen Interessante Artikel