Psychische Gesundheit

7 geistige Verschiebungen, um sich aus einer Furcht zu befreien - Psychische Gesundheit - 2020

Psychische Gesundheit 7 geistige Verschiebungen, um sich aus einer Furcht zu befreien - Psychische Gesundheit - 2020

Anonim

Inhaltsverzeichnis:

Es passiert uns allen - manchmal geraten wir einfach ins Stocken und das Leben fühlt sich platt oder schlimmer noch schmerzhaft an. Wir beginnen uns zu fragen, warum die Dinge sich schwieriger anfühlen, als sie sein sollten.

Sie können Ihre Umstände ändern, indem Sie einfach Ihre Meinung ändern. Der Geist ist eine unglaublich mächtige Sache und bestimmt letztendlich unser Glück. Die gute Nachricht ist, dass wir unseren Geist darin schulen können, das Leben auf eine andere Art und Weise zu erleben. Bist du bereit für einen neuen Ausblick?

1. Lassen Sie die Glücksformel hinter sich, die Sie gelernt haben.

Das Schöne am Menschsein ist, dass jeder von uns einzigartig ist. Wie kann jemand glücklich sein, der gleichen Formel zu folgen wie alle anderen, wenn wir alle so unterschiedlich sind? Wenn Sie die Zahlen in einem mathematischen Problem ändern, ist die Antwort anders. Wir alle haben unterschiedliche Gleichungen und Antworten auf die Frage: Was macht mich als Einzelperson glücklich? Finde deine eigene Formel und folge ihr.

2. Machen Sie eine Inventur und definieren Sie IHRE Prioritäten.

Sich selbst kennenzulernen ist der erste Schritt, um Ihren eigenen Glücksführer zu entdecken. Schauen Sie, was Sie tun und wie Sie es mit Faszination und Neugierde tun, nicht mit Urteilsvermögen. Es ist unglaublich wichtig, Prioritäten zu setzen und auf die Zeit zu achten, die Sie mit anderen verbringen, um ein selbstverliebtes Leben zu führen. Die Prioritäten sind dynamisch und ändern sich mit der Zeit. Daher ist es wichtig, Ihre Motivationen und den Ort, an dem Sie Ihre Energie einsetzen, kontinuierlich zu bewerten.

3. Definieren Sie neu, wie der Sinn Ihrer Karriere zum Tragen kommt.

Ihr Zweck ist ein Ausdruck der Person, die Sie schon immer waren. Dies kann zu verschiedenen Arten von Jobs, Funktionen und Rollen in Ihrem persönlichen und beruflichen Leben führen. Es geht nicht darum, einen Traumjob oder eine Traumfirma zu finden (auch wenn dies involviert sein kann), es geht darum, mühelos eine Verbindung zu dem herzustellen, der Sie sind, und diesen Wert dem Markt anzubieten.

Setzen Sie Ihre natürlichen Fähigkeiten und Talente in Ihrem persönlichen und beruflichen Leben ein. Ich möchte, dass Sie von Zweck, Leidenschaft, Intuition und Absicht angetrieben werden.

4. Es ist an der Zeit, die Erwartungen zu prüfen, die wir an unsere Beziehungen haben.

Wir haben alle Arten von Beziehungen in unserem Leben. Beziehungen sind niemals statisch: Sie sind ein dynamischer Tanz, der auf dem Leben jedes Einzelnen basiert. Jeder hungert nach Verbindung. Von familiären Bindungen bis hin zu Liebesbeziehungen sind die Menschen in allen Arten von Beziehungen unzufrieden, weil wir sie so führen und definieren, dass sie unsere internen Erwartungen erfüllen, anstatt auf der Grundlage von individuellem Verständnis, Menschlichkeit und Mitgefühl auf sie zuzugehen.

Niemand kann Ihnen etwas geben, auf das Sie noch nicht alleine zugegriffen haben. Es geht wirklich darum, sich mit sich selbst und den Überzeugungen, unter denen Sie operieren, zu verbinden.

5. Stellen Sie Ihre Angst in die richtige Perspektive.

Auch wenn die Menschen einen langen Weg zurückgelegt haben, kann unser Gehirn den Unterschied zwischen lebensbedrohlicher Gefahr und jeder anderen Art von Gefahr (ähm, Ihr Chef) nicht sehr gut erkennen.

Wenn Sie sich ängstlich fühlen, treten Sie aus Ihrem Leben heraus und betrachten Sie es objektiv - was möchten Sie von Ihrer Angst erfahren? Was sind die Erfahrungen, die für Sie schmerzhaft sind? Wenn Sie Ihre Ängste verstehen und verstehen, dass das Endergebnis in der Regel nicht so schwerwiegend ist, können Sie die Art und Weise ändern, wie wir es erleben.

6. Erforschen Sie Ihre Depression.

Depressionen sind eher eine Geschichte von Defekten als von Entdeckungen. Depression ist ein Symptom, das versucht, Ihnen etwas in sich selbst zu zeigen. Es sollte die Selbstfindung dazu anregen, was jemand fühlen muss, um solch tiefgreifende depressive Symptome zu haben. Der Schlüssel, um aus einer Depression herauszukommen, ist zu verstehen, dass Sie nicht allein sind und dass es ein Ausdruck Ihres Körpers ist, der Ihnen mitteilt, dass etwas nicht stimmt. Werden Sie also ein Entdecker und finden Sie heraus, woran es liegt.

7. Erkennen Sie Ihre kleinen und großen Abhängigkeiten und nehmen Sie sie in den Griff!

Wir alle haben schuldige Freuden, die uns vom Leben ablenken, wenn die Dinge etwas zu real werden. Wenn Sie einen schlechten Tag haben und nicht mehr darüber nachdenken oder sich damit befassen möchten, werden Sie von Ihrem Verstand zum Vergnügen Ihrer Wahl weitergeleitet.

Aber Freuden werden zu Abhängigkeiten, wenn die Gewohnheit auch nach negativen Konsequenzen im täglichen Leben beibehalten wird. Sucht entsteht, wenn jemand keine rationellen Entscheidungen bezüglich eines Stoffes oder einer Handlung mehr treffen und ohne Rücksicht auf die Konsequenzen weiter handeln kann.

Das Verstehen Ihrer Denkweise und wie Sie sie ändern können, ist der erste und größte Schritt, um sich selbst völlig aus der Sackgasse zu befreien. Sich selbst zu verstehen, wie man sich in der Welt zeigt und was man tun kann, um es zu ändern, ist der beste Weg, um einen neuen Weg zu Gesundheit und Glück zu beschreiten.

Empfohlen Interessante Artikel